Anmeldung für eine Pilzführung

(bitte hierzu die Teilnahmebedingungen und Infos lesen, siehe unten ...)

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Teilnahmebedingungen und Infos

Anmeldung

 

Die Anmeldung kommt verbindlich  nur dann zustande, wenn die Teilnahmegebühr  überwiesen wurde. Bei Anmeldung von mehreren Personen bitte vorab nachfragen, ob noch genügend Plätze vorhanden sind, da stets die Reihenfolge der Anmeldungen berücksichtigt wird.

 

(Infotelefon Kursleiter:  0162  -  432 73 54).

 

 

Kommunikation per E-Mail

 

Bitte geben Sie immer - insbesondere bei E-Mailverkehr -  ihre Kontaktdaten an:   Name,  Adresse, Telefonnummer, unter der Sie erreichbar sind.  So besteht für die Kursleitung stets  die Möglichkeit, z.B. bei fehlerhafter Datenübermittlung mit Ihnen Kontakt aufzunehmen.

 

 

Teilnahmegebühr

 

Die Teilnahmegebühr für eine Pilzführung 2017  beträgt pro Person 30,00 € (incl. 19 % MWSt.).

Kinder bis 6 Jahre zahlen keine Teilnehmergebühr. Kinder 7 bis 12 Jahre erhalten 30 % Ermäßigung, 13-16 Jahre 20 % Ermäßigung.

 

Teilnahmegebühr für Gruppen oder individuelles Programm (z.B. incl. Pilzkochkurs) nach Absprache.

 

 

Rückerstattung der Teilnahmegebühr bei Nichtteilnahme

 

Bei Absage bis 1 Woche vor Kurstermin wird die volle Teilnahmegebühr zurückerstattet. Bei Absagen bis 2 Tage vor dem gebuchten Kursbeginn werden 50 % der Teilnahmegebühr erstattet. 30 % werden erstattet bei Absagen (Info an den Kursleiter) 1 Tag vor Kursbeginn.

 

 

 

 

Absage wegen schlechter Witterung / nicht geeigneter Pilzsituation

 

Der Kursleiter behält sich vor, bei ungeeigneter Witterung (Starkregen, Kälte, Trockenheit etc.) sowie bei nicht geeigneter Pilzsituation (z.B. Trockenheit, Frost ...) den jeweiligen Kurs abzusagen. Das gilt auch für eine kurzfristige Erkrankung des Kursleiters oder infolge anderer, vom Kursleiter nicht zu vertretender Umstände. Die Absage erfolgt stets durch rechtzeitige Infos an die Teilnehmer (bitte unbedingt Tel.Nr. angeben!).  Die bereits bezahlte Teilnahmegebühr wird in diesen Fällen in vollem Umfang erstattet. Bei Übermittlung unzureichender und falscher Kontaktdaten  muss der dadurch entstandene  zeitliche Aufwand des Kursleiters zur Ermittlung der richtigen Kontaktdaten leider mit der Kursgebühr aufgerechnet/gegengerechnet werden.

 

 

Leistungen

 

Die Führung beginnt mit einer praktisch-/theoretischen Einweisung und dauert ca. 4-5 Stunden. Die Teilnehmer sammeln Pilze und besprechen die Funde mit dem Kursleiter. Zum Abschluss der Führung gibt es ein gemeinsames kleines Büffet mit regionalen und selbstgemachten Spezialitäten, auch für Veganer geeignet, oder - je nach Witterung - einen warmen Eintopf. Essen und Getränke (alkoholfrei) zum Essen sind im Preis inbegriffen. Die Pilzkörbe werden abschließend vom Kursleiter gesichtet und mit dem jeweiligen Teilnehmer besprochen.

 

 

Wichtige Infos für den Kursleiter

 

Die Pilzführung ist so gewählt, dass sie auch von älteren Teilnehmern und Kindern bewältigt werden kann. Trotzdem ist es wichtig, dass der Kursleiter über evtl. gesundheitliche Probleme informiert ist. Die Hinweise werden vertraulich behandelt, sind aber unbedingt erforderlich.

 

 

Haftungsausschluss

 

Die Teilnahme erfolgt stets auf eigene Gefahr. Die Haftung wird vom Kursleiter entsprechend der gesetzlichen Regelungen ausgeschlossen. Die Teilnehmer stellen den Kursleiter/Anbieter von Haftungsansprüchen frei, soweit diese nicht vorsätzlich oder grobfahrlässig verursacht worden sind. Bedenken Sie bitte, dass wir in der Natur und in einem Waldgebiet unterwegs sind. Für Unfälle, Stürze, Insektenbisse, Entfernen von der Gruppe/Verlaufen usw. etc. kann der Kursleiter keine Verantwortung übernehmen.

 

Falls wegen unzureichender und falscher Kontaktdaten des Kursteilnehmers eine rechtzeitige Information (z.B. Verlegung, Terminänderung, Absage ...etc.)  an den Kursteilnehmer nicht erfolgen kann, geht eine Anreise/Anfahrt zu einem verlegten/abgesagten Kurs zu Lasten des Kursteilnehmers.

 

 

Weitere Infos für die Teilnehmer:

 

Kursinhalte hier einsehen (Link) >>>

 

Bitte dem Wetter angepasste Kleidung tragen. Festes Schuhwerk ist selbstverständlich, für Regenschutz sorgen. Ideal ist geschlossene Kleidung wie lange Hose mit Kniestrümpfen (Zeckengefahr!)

 

Mitzubringen wäre ein Pilzkorb, wenn vorhanden, oder ein Spahnkorb. Weiter ein Handtuch zum Abdecken des Korbes, ein  Pilzmesser/Küchenmesser mit gebogener Klinge + kleiner Bratenpinsel zum Säubern der Pilze.

 

Bitte auch an Getränke und Kohlenhydratzufuhr während  der Pilzführung denken.

 

 

Die Teilnahmebedingungen und Infos sind wesentlicher Bestandteil für die Kursanmeldung Der/die Teilnehmer aktzeptieren diese mit der Überweisung der Teilnahmegebühr.